Wahrheit

Das Leben für die Wahrheit. "

Welt müde Seufzer der Verwirrung,
Rosa Abend Stirs Vergessenheit…
Wir sind nicht getrennt Menschen, eine Messe,
mein Junge, mein Herz!

aufragende Wände, Nebel gekleidet,
Sonnenschäden erschöpft Speer…
In der Welt des Abends Ich bin kalt. Wo bist du,
mein Junge, mein Herz?

Sie werden nicht hören. Wir zogen die Mauern,
alles geht, verschmilzt alle…
Es war, nicht und werden nicht ersetzen,
mein Junge, mein Herz!

Moskau, 27 August 1910

_______________
*Zu geben, sein Leben für die Wahrheit (lat.).

Rate:
( Noch keine Bewertungen )
Teile mit deinen Freunden:
Marina Tsvetaeva
Einen Kommentar hinzufügen