unser Volk, Ist es nicht wahr, noch nicht daran gewöhnt, Trennung?..

unser Volk, Ist es nicht wahr, noch nicht daran gewöhnt, Trennung?
Alle Namen flattern einander glitzernde Flügel!
Jemand warf die höchsten weichen hakten,
Aber über das Erinnern vergessen Seelen.

Jeden Abend, Gegrilltes von der Zauberin Elenden,
Jeden Abend, wenn über die Berge und im Herzen des Nebels,
Durch nezabyvshey Seele unsicher, ängstlich Gangart
Annäherung an die alte Täuschung.

wie der Wind, dass flüchtige Eile Vergangenheit erwacht,
Sie sind eine der funkelnden Linien mich wieder lächeln.
alles ist erlaubt, alle! Wir verurteilen nicht die tägliche Angst:
Sind Sie aus dem Schlaf, Ich bin in einem Traum…

Jemand gab uns das höchste unbenannte süße Mehl,
(Es wird eine Menge von Wander-Wanderung inmitten dem Schnee und Dunkelheit!)
Jemand warf die höchsten weichen hakten…
Wir sind nicht verantwortlich!

Bewerte es:
( Noch keine Bewertungen )
Mit Freunden teilen:
Marina Zwetajewa
Hinterlasse eine Antwort