die Kamera

“Zu der Zeit war ich etwa zu
up 1'escalier, hier ist eine Frau,
envelopee in einem Mantel, wir bekommen
stark Hand und 1'embrassa”.

Prоkesh-Osten. “meine Beziehungen
mit dem Herzog von Reichstadt”.*

Seine Liebe ist stärker, als ein Bruder,
– Es liebend Art, und Thron, und Blut, –
oh, Tochter Eliza, die Kamera,
Wissen Sie,, die brennende Liebe.

Sie plötzlich, nicht Venchan Zeremonie,
Ohne Penjo Menschen, Myrte und Bänder,
Hand in Hand ging mit ihm
In den glorreichen Legenden.

Segne ihn für Mehl,
Neigung, wie kommt man zum Grab gehen,
Du, als heilige, Prince Hand,
Бледнея, einreichen zu Falten.

Und für immer Prinz gefallen,
Und er verstand ohne Worte, in der Stille,
Mit dieser Geste immer plötzlich
Vereinigte zwei Seelen.

Chto Sie Romeo and Juliet,
Song of the Nightingale zwischen dunklen Dickicht!
Jede andere beachteten – kein Gelübde –
Uniform wie Schnee und schwarzer Umhang.

Und so, große Kraft der Geste,
Sie haben bis zum Ende des Jahres werden
Die Braut und Bräutigam blass,
Obwohl nicht ein Gelübde auszusprechen.

Stehen: in Trauerkleidung,
Die dunkle Wellen Frisur – Sie,
ist er – in einem Halo aus Lichtstränge,
beide Kinder, und Blumen.

Sie sind nicht rasplata erreicht,
dann, dass Sie – döste Blut.
oh, Tochter Eliza, die Kamera,
Wissen Sie,, die brennende Liebe!

__________________________
*”In diesem Moment, Ich wollte die Leiter klettern, Eine Frau in einem Regenmantel Geruch packte lebhaft meine Hand und küsste sie”. – Prokesh-Austen. “Meine Beziehung mit dem Herzog von Reichstadt” (fr.).

Bewerte es:
( Noch keine Bewertungen )
Mit Freunden teilen:
Marina Zwetajewa
Hinterlasse eine Antwort